• Show all

Britzer Damm

Für das Grundstück des ehemaligen RIAS wird eine Bebauung entwickelt, die Grünkonzepte mit urbaner Dichte vereinen soll. Entstehen soll ein möglichst autofreies Quartier, das unter Nachhaltigkeitsaspekten zukunftsweisende Stadtentwicklung gewährleistet. Im Norden und Westen bildet eine abschirmende Gewerbearchitektur wirksamen Schutz gegen Lärm und Geruch zu der BSR. Diese wird mit einer aufgelösten Blockbebauung ergänzt, die sich Richtung bestehende Grünfläche weiter in immer kleinere Einheiten auflöst.

Project Info
Competition entry
Surface
136.800 m²
Location
Berlin
Year
2020
LP
1-3
Design Team
Antonio Seghini
Cansu Caner
Angelo De Angelis
In collaboration with Jo Klein Architekten and Lützow 7
Image Credits
Heim Balp Architekten